#

KlimaCampus Hamburg

In Hamburg haben sich Universitäten, Forschungseinrichtungen und Bundesbehörden in einem einzigartigen Netzwerk zusammengefunden – dem KlimaCampus Hamburg. Im Fokus: Klima, Klimawandel und Klimafolgen

In Hamburg, Universities, research institutes, and federal authorities have joined forces and formed a unique network – KlimaCampus Hamburg. The focus is on climate, climate change, and climate consequences

Ziele und Themen

Klima studieren in Hamburg

Dürre, Überflutung, Wetterextreme, Konflikte um Wasser, Land und knappe Ressourcen, Probleme in Energie- und Landwirtschaft – der Klimawandel stellt uns vor Herausforderungen, die es in diesen Dimensionen womöglich noch nie gab.

Weiterlesen

KlimaCampus Colloquium

Von der Atmosphärenphysik bis zur Sicherheitsforschung – in dieser Seminarreihe stellen international angesehene Expertinnen und Experten aktuelle Themen der Klimaforschung zur Diskussion. (Seite auf Englisch).

Weiterlesen
#

| Neue Winddaten für die Stadtplanung Weiterlesen

| Nicola Maher gewinnt Uwe Radok Award 2017 für beste Doktorarbeit Weiterlesen

| Christopher Hedemann gewinnt Wladimir-Peter-Köppen-Preis 2017 Weiterlesen



| Neue Winddaten für die Stadtplanung Weiterlesen

| Nicola Maher gewinnt Uwe Radok Award 2017 für beste Doktorarbeit Weiterlesen

| Christopher Hedemann gewinnt Wladimir-Peter-Köppen-Preis 2017 Weiterlesen


Einzigartiges Netzwerk

Die Hamburger Klimaforschung ist international renommiert. Vieles, was wir heute über die Zukunft unseres Klimas wissen, beruht auf Ergebnissen aus Hamburger Instituten und Einrichtungen.

Climate research in Hamburg is internationally renowned. A lot of our today’s understanding of the future of the climate is based on results developed by institutions in Hamburg.



Begleitung: