#

KlimaCampus aktiv

Vorträge zur Sturmfluttagung online!

40 Jahre Sturmflut 1976 - Was hat sich beim Management verändert und wie kann Hamburg sich an die Sturmfluten von morgen anpassen? Das erörterten Wissenschaftler und Behördenvertreter am 20. April auf einer Tagung des KlimaCampus Hamburg. Die Vorträge stehen jetzt online zur Verfügung.

Weiterlesen

Sturmfluttagung in Hamburg

Am 3. Januar 1976 traf die bis heute höchste Sturmflut die deutsche Nordseeküste, Weser und Elbe. Vom Orkantief "Capella" ausgelöst, verursachte sie enorme Sachschäden, forderte aber, anders als die Sturmflut 1962, keine Menschenleben. Umfassende Deichschutzmaßnahmen und eine erfolgreiche Katastrophenvorsorge auf der Basis von weiterentwickelten Sturmflutvorhersagen zeigten Erfolg.

Weiterlesen

Senatorin Fegebank am KlimaCampus Hamburg

Kennenlernbesuch der Hamburger Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank am KlimaCampus Hamburg: Um sich einen besseren Überblick über die vielfältigen wissenschaftlichen Aktivitäten mit Bezug zur Klima- und Anpassungsforschung in Hamburg zu verschaffen, traf sich Fegebank am Deutschen Klimarechenzentrum mit den führenden Köpfen der im KlimaCampus Hamburg gebündelten Einrichtungen.

Weiterlesen

| Stabile Waldgrenze: Wie ein Tal im Himalaya dem Klimawandel trotzt Weiterlesen

| Neue Studie stellt frühere Annahmen zum „Hiatus“ in der Oberflächenerwärmung in Frage Weiterlesen

| Online täglich frisch: Welche Länder berichten über Klimawandel? Weiterlesen